Hochzeit in der Toskana



Traumlocation in der Toskana

Un gran sogno a montepulciano

Borgo Tre Rose, den Namen muss man sich erst einmal auf der Zunge zergehen lassen. Genau dorthin in der südlichen Toscana wurden Andreas und Christians Familie und die engsten Freunde geladen. Dazu noch der Pfarrer und, genau: der Fotograf, genauer: weddingreport. Was für eine coole Aufgabe, zumal ich einige Jahre in Florenz gelebt habe und im Zuge dessen auch wieder mal ein bisschen „Heimweh“ abstreifen konnte.

Hochzeit in der Toskana

Die Anlage des Weinguts und Hotels Borgo Tre Rose liegt auf einem malerischen Hügel mit freiem Blick über die toskanische Landschaft.

Anreise war am Freitag; nach dem Einchecken gab es im Rahmen eines kleinen „get2gether“ eine Führung durch die Weinkeller des Weinguts, mit anschließender Verkostung der Schätze in rot und weiss.

Die Trauung fand am Samstag in Montepulciano, genauer in der Chiesa di San Biacio, statt und hinterließ bei allen Gästen einen unauslöschlichen Eindruck.

Der Tag klang im Festsaal vom Borgo Tre Rose mit einer tollen Stimmung aus. Am Sonntag, nach dem gemeinsamen Frühstück löste sich die Gesellschaft langsam wieder auf.